F-Jugendturnier am 30.01.2016 beim TSV Niederstotzingen

Fussball Am 30. Januar fuhr unsere F-Jugend auf das Hallenturnier zum TSV Niederstotzingen.

Gleich beim ersten Spiel spielten unsere Jungs, gegen den später Zweitplatzierten TSV Oberkochen. Noch etwas verschlafen ging man mit einem Unentschieden (0:0) vom Platz.

 

Beim nächsten Gruppengegner, der SGM Hohenmemmingen/Hermaringen, tat sich der SVO schwer ins Spiel zu kommen. Trotz einiger Torchancen gegen Spielende mussten sie sich mit 0:3 geschlagen geben.


Die nächste Begegnung bestritten sie gegen den TSV Niederstotzingen 2. Durch ein Abstaubertor von Ben, nach Lattenschuss von Maxi, konnte man mit 1:0 in Führung gehen. Jetzt kamen die Jungs so richtig ins Spiel und alle zeigten, was für schönen Fußball sie zusammen spielen können. Mit dem Tor von Ben, nach einer schönen Vorlage von Maxi, baute man schnell die Führung aus. Alex schoss ein schönes Freistoßtor und auch Maxi durfte zwei Treffer, nach Eckball von Arif Can und Vorlage von Emirhan, für sich verbuchen. So ging man mit einem 5:0 Sieg in die Kabine, um sich für das nächste Spiel gegen die TSG Giengen vorzubereiten.

 

Auch hier konnte man mit einem Treffer von Ben schnell in Führung gehen. Durch schönes Zuspiel von Ben baute Arif Can mit dem 2:0 die Führung aus. Danach schaffte Maxi noch einen tollen Hattrick und man verließ freudestrahlend als Gruppenerster den Platz.

 

Während allen Spielen hielt unser Torhüter Henry und unser "letzter Mann" Alex super das Tor sauber und spielten schnell und zielgenau die Bälle nach vorne.

  

Trotz zwei Siegen, einem Unentschieden und nur einer Niederlage blieb es leider nicht dabei und man musste sich, durch den Sieg der SGM und dem TSV Oberkochen, mit dem dritten Gruppenplatz zufrieden geben.


Im Spiel um Platz fünf gegen den SV Mergelstetten gaben die Jungs nochmal alles und gingen, nach schöner Flanke von Ben, mit Tor von Maxi in Führung. Das reichte ihnen aber noch nicht und Ben baute die Führung aus. Nach tollem Zuspiel von Arif Can auf Ben brachte man den fünften Platz, mit einem 3:0 Sieg, in trockene Tücher.


 

Alles in allem war es ein tolles Turnier mit einer starken Mannschaftsleistung und bei 13:3 Toren können die Jungs wirklich stolz auf sich sein.

 

 

 

Ganz großes Lob und macht weiter so.


 

Es spielten: Henry Krüttgen(Torspieler), Emirhan Suljanovic, Maxi Schneider (6 Tore), Alex Schneider (1 Tor), Arif Can Akgöz (1 Tor), Ben Kinzel (5 Tore)