SVO - SGM Merklingen II 6:0 (4:0)

Fussball Bereits nach den ersten Minuten wusste man, dass der Gegner heute nicht den Hauch einer Chance gegen die ...
... Jungs von Andy Gnann hatte und so war es nur eine Frage der Zeit bis das erste Tor fallen musste. Nach 4 Minuten konnte man, dass erste mal Jubeln, als Yannick Gnann sich gegen 2 Gegner durchsetzen konnte und Alex Baur auf die Reise schickte, welcher alleinstehend vor dem gegnerischen Torwart nochmals auf Marco Schneider querlegte und Marco locker zum 1:0 einschieben konnte. In der 9. Minuten erzielte Patrick Körmendy nach einem Eckball das 2:0. In der 31. Minute gesellte sich Paul Schleicher zu den Torschützen, nachdem er einen lange Ball von Daniel Thierer über die Abwehr alleinstehen vor dem Torwart locker zum 3:0 einschieben konnte. Mit einem Kunstschuss konnte Alex Baur noch in der ersten Hälfte auf 4:0 erhöhen.

In der 2. Halbzeit konnte man den Ball in den eigenen Reihen halten jedoch wurden zu viele Spielzüge nicht konsequent zu Ende gespielt. In der 72. Minute war es dann einer dieser Spielzüge, welcher konsequent zu Ende gespielt wurde. Dennis Rindle konnte in der Hälfte des Gegners den Ball erkämpfen. Den gewonnen Ball spielte er auf Daniel Schneider, welcher Eugen Krause auf der linken Seite zur Grundlinie schickte, wo er wieder quer auf Dennis Rindle spielte, der dem Gästetorwart keine Chance ließ und auf 5:0 erhöhte . Dennis Rindle war es auch vorbehalten den Schlusspunkt zu setzen. In der 85. Minute konnte er von halbrechter Position den Ball im linken Kreuzeck unterbringen. Mit diesem 6:0 Sieg konnte man sich bereits am ersten Spieltag die Tabellenführung sichern, der Sieg hätte, aber auch 3-4 Tore höher ausfallen können, wenn man die vielen Chancen besser genutzt hätte.

Die 2. Mannschaft war an diesem Wochenende spielfrei, da der Gegner keine Reservemannschaft gemeldet hat.