SV Oberelchingen erneut mit Niederlage.

Fussball SV Westerheim - SV Oberelchingen 2:0 (0:0)
Der SV Oberelchingen war am vergangen Sonntag zu Gast beim SV Westerheim.
Das Spiel war von Anfang an ausgeglichen. Beide Mannschaften erarbeiteten sich kaum Torchancen. Das Spielgeschehen war auf beiden Seiten von vielen Fehlpässen und Fehlern geprägt. Die fehlenden Torchancen auf Seiten des SV Oberelchingen resultierten aus einem Mangel an Konzentration, Laufbereitschaft und Einsatz. Somit ging es ohne Tore in die Halbzeitpause.
In der zweiten Hälfte konnten unsere Jungs zunächst leider nicht zulegen. Das Spiel blieb weitestgehend ohne größere Torchancen und fand Hauptsächlich zwischen beiden Strafräumen statt. Trotzdem konnten sich vereinzelte gute Möglichkeiten erspielt werden, die jedoch nicht genutzt werden konnten. In der 58. Spielminute mussten unsere Jungs dann den Rückschlag hinnehmen. Nachdem der Schiedsrichter einen äußerst fragwürdigen Handelfmeter für die Gastgeber gab, nutzte der SV Westerheim diese Chance und ging mit 1:0 in Führung. Gleichzeitig sah unser Torwart M. Schaab die gelb-rote Karte. Somit waren unsere Jungs von diesem Zeitpunkt an in Unterzahl und in Rückstand. Doch nach diesem doppelten Rückschlag zeigten unsere Jungs endlich was sie können. Trotz Unterzahl war man nun die spielbestimmende Mannschaft und lies dem Gegner kaum eine Chance mehr. Nun stimmte endlich die Konzentration, die Laufbereitschaft und der Einsatz. Sogleich resultierten daraus einige sehr gute Torchancen, welche jedoch leider nicht genutzt werden konnte. Im Abschluss fehlte die notwendige Konsequenz und das letzte Quäntchen Glück. Nach einem Konter in der Nachspielzeit erzielten die Gastgeber in der 94. Spielminute den 2:0 Treffer zum Endstand.

Unsere Jungs können sehr viel aus diesem Spiel lernen. Mit der richtigen Konzentration, Laufbereitschaft und Einsatz muss sich die Mannschaft vor niemandem in der Liga verstecken und kann um den Aufstieg mitspielen. Wenn man jedoch die notwendigen Voraussetzungen nur die letzten 30 Minuten des Spiels umsetzt, dann hat man den Sieg nicht verdient und muss eine solche Niederlage hinnehmen.

Der SV Oberelchingen bedankt sich bei seinen Zuschauern für die Unterstützung und hofft Sie am kommenden Samstag beim Heimspiel gegen die Spfr Dornstadt begrüßen zu dürfen.

Es spielten:
Michi Schaab (Tor) - Patrick Körmendy - Yannick Gnann (77. Tobias Ott) - Daniel Thierer - Dennis Oppold - Marco Schneider (64. Dennis Rindle) - Fabi Beuter - Dani Schneider - Phillipp Mannes - Kai Gruber - Dennis Rindle (58. Dominik Ruess, Tor)

SV Westerheim II - SV Oberelchingen II:  1:0

Vorschau
Samstag 04.04.15
Anstoß 15:30 Uhr in Oberelchingen
SV Oberelchingen - Spfr Dornstadt

Donnerstag 09.04.15
Anstoß 18:15 Uhr in Göttingen
SV Göttingen - SV Oberelchingen